Niedersachsen.NABU.de NABU Regionalgeschäftsstellen Oldenburg

Briefmarken für den Naturschutz

Briefmarken für den Naturschutz

Kleine Schnipsel helfen Igel, Rotkehlchen, Grasfrosch & Co.

Igel


24. November 2009 - Der NABU Niedersachsen nimmt in seiner Regionalgeschäftsstelle Oldenburg gebrauchte Briefmarken aller Art an - ganz gleich, aus welchem Land und aus welcher Zeit. „Tagtäglich bekommen Millionen Menschen Post - und viele werfen die Briefe und Postkarten achtlos weg, ohne die Briefmarken zu beachten. Das muss nicht sein, denn damit kann noch Gutes getan werden: Der NABU kann sie zugunsten seiner vielfältigen Naturschutzprojekte an Liebhaber geben, der Erlös fließt dann in seine umfangreiche Arbeit für viele Tier- und Pflanzenarten“, ruft Rüdiger Wohlers, NABU-Geschäftsführer, in Oldenburg auf.

„Bei normalen Briefen und Postkarten reicht es, die Marke mit einem ausreichend breiten Rand auszuschneiden; bei älteren Sendungen wäre es schön, wenn diese nicht zerstört, sondern als ganzer Umschlag oder ganze Karte an uns gesandt würden“, erklärte Rüdiger Wohlers. So freut sich der NABU auf viele, viele Kilos Briefmarken und Sendungen, denn 'Igel, Rotkehlchen, Grasfrosch & Co profitieren!'

Ihre gesammelten Briefmarken richten Sie bitte an:

NABU-Briefmarkenstelle
Schlosswall 15
26122 Oldenburg

NABU-Markenecke:

Sondermarke der Deutschen Post AG zum Wildtier des Jahres 2010Meister Grimbart von der Rolle

Zunächst im Ausgabeprogramm mit der Leerstelle „Aktuelles Thema“ versehen, erscheint nun zum Schluss des Markenjahres eine Sondermarke zum „Wildtier des Jahres 2010“. Die Ersttagsstempel zeigen eine Pfote (Berlin) beziehungsweise eine komplette Seitensicht (Bonn). mehr Mehr

Der Weg zu Marken, Ganzsachen und StempelnWas gibt es wo?

Wer das etwas Ausgefallene sucht oder Marken, deren Herausgabe schon ein Weilchen zurückliegt, sollte sich an die zentrale Versandstelle für Sammlermarken wenden. Eine gute Alternative sind zudem die Philatelie-Shops, die sich in größeren Städten von Kiel bis München befinden. mehr Mehr

Basiswissen: Stempel besorgenVielfalt der Entwertungen

Bei der Entwertung durch Stempel existiert ein breites Spektrum. Mengenmäßig im Vordergrund stehen die Maschinen- und Rollstempel der Briefzentren. Dazu kommen die Handstempel der örtlichen Filialen und Agenturen sowie eine Gruppe von philatelistischen Stempeln. mehr Mehr

Online spenden

 

NABU Regional

NABU Niedersachsen NABU.de

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Service

E-Cards

Versenden Sie ganz persönliche Naturgrüße an Freunde und Bekannte

NABU E-Cards

Podcasts

Ab sofort gibt es den NABU zum Hören. Vogelstimmen, Musik und Interviews machen den Podcast zu einem wahren Vergnügen fürs Ohr.

NABU Podcast zum Hören

Desktopmotive

Damit Sie die Natur auch bei der Arbeit immer im Blick haben - die NABU-Desktopvorlagen.

NABU-Desktopvorlagen

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU, NAJU und LBV

NABU-Verbandsnetz

 

NABU Niedersachsen bei facebook

NABU bei Facebook

NABU Niedersachsen Fan werden bei Facebook! Mehr

 

LIFE+NATURE-Projekt AMPHIKULT

Amphikult

„300 Teiche für Niedersachsen“ Vernetzung und Management von AMPHIbien in der KULTurlandschaft Mehr

 

NABU Gut Sunder

Titel Sunder Seminare 2014 quer

bietet ein umfangreiches Seminarprogramm 2014 Mehr

 

NABU-Wildtiernis

Button Wildtiernis

Wo sich Steinmarder, Eisvogel und Hornisse vor der Kamera tummeln. Mehr

 

NABU-Paradiese

Button Schutzgebiete neu

Der NABU stellt Ihnen das Schutzgebiet des Monats vor Mehr

 

Anzeigenmotive

Voegel im Garten 2014 quer

Helfen Sie dem NABU und der Natur, indem Sie eine Anzeige kostenlos abdrucken. Mehr

 

Infomaterial

Broschüren

Faltblätter und Broschüren des NABU Niedersachsen zum Herunterladen und Bestellen Mehr

 

NABU-Naturgucker

Vogelbeobachter

Die interaktive Datenbank für Ihre Naturbeobachtungen Mehr

 

Studentenjobs

studentenjobs Wesser

Mitgliederwerbung für den NABU: Studenten- und Ferienjobs. Mehr

 

Von Aal bis Zilpzalp

Reseda-Weissling

Über 300 Pflanzen- und Tierporträts im NABU-Artenlexikon Mehr